ZIEGELTURM IN ZEITSPIRALE

Skulptur aus der Serie "ZUR INTERNATIONALEN WACHSAMKEIT"


s1971.JPG - 10788 Bytess1972.JPG - 12711 Bytes

Skizzen Aufstockung Turm, Wolfgang Georgsdorf, 1987
Vorgelegtes Projekt mit aus Zucker gegossenen Ziegeln scheitert am Einverständnis des Auftraggebers

s1973.JPG - 12238 Bytes

Entwurf "Ziegelturm in Zeitspirale"
Georg Ritter, 1986


Rundturm mit Basisdurchmesser von 3m. 1m hoher Granitsockel, welcher auf 4 Punktfundamenten ruht. Nach oben hin verjüngt sich der Turm zu einer sachten Neigung. Baumaterial ist roter Ziegel. Im Ziegelaufbau rankt eine Spirale aus Granit in die Höhe. Die Spitze des Turms ist eine Materialturbulenz. An ihr sollte ein rotierender Scheinwerfer montiert werden eine Umdrehung in einer Stunde.

Arbeit als ganzheitlich erfüllende Tätigkeit.

Zeitdauer des Bauvorgangs:
11.-17. März 1986.
Ort des Geschehens: Linz, Donaupark,
Lichtung hinter dem Brucknerdenkmal.

back